Donnerstag, 25. Juli 2013

Lick the Star

Momentan wird in den deutschen Kinos voller Spannung The Bling Ring erwartet, der neuste Film der Starregisseurin Sofia Coppola, die unter anderem The Virgin Suicides produzierte. Dabei sollte man meiner Meinung Lick the Star, ihrem Regie Debüt aus dem Jahre 1998, ebenfalls Aufmerksamkeit schenken. In dem 16mm Film, der nur 13 Minuten andauert und ganz in schwarz weiß gehalten ist, geht es darum, wie ein einziges unwahres Gerücht unter Heranwachsenden das Leben einer Person (in diesem Fall das der früheren Anführerin ihrer Clique und beliebtestem Mädchen der Schule), völlig auf den Kopf stellen kann. Mich persönlich haben Stimmung, Kameraführung und die Art, wie sie ein Thema auf den Punkt bringt, das wohl nie aus der Mode kommen wird, sehr beeindruckt. Obwohl ich dem Erscheinen von The Bling Ring auch entgegenfiebere, sollte man sich meiner Meinung diesen, schon etwas älteren Kurzfilm Coppolas ebenfalls angeschaut haben.

Denk Link findet ihr auch noch mal hier.

Lick the Star by Sofia Coppola, made in year 1998, shows how rumor can completely change a persons life in High School. The short movie is filmed in black and white and is a 16mm movie. It was Sofia Coppola's debut movie.


American Apparel, 46$
American Apparel, 29 $
American Apparel, 42 $

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Über deinen Kommentar freue ich mich sehr!